Make your own Quetschn-Style!

Vom Spieler zum Künstler: Dein Quetschn-Style erreicht neue Dimensionen durch kreative Harmonika-Techniken!

Mit diesen Tricks pimpst du jedes noch so simple Lied und findest einen ganz neuen Zugang zu den klassischen Harmonika-Genres.

Du kannst deine Lieblingslieder und einige Harmonika-Klassiker bereits flüssig spielen, dennoch fehlt der „Pepp“? Viele Schüler haben oft das Problem beim Spielen der Steirischen Harmonika die Motivation zu verlieren, wenn allmählich die Lust und der Spaß verloren geht. Doch hier können wir dir Abhilfe verschaffen!

Bringe dein Harmonika-Spiel auf ein neues Level! Die Kunst an einem wirklich gelungenen Stück ist nämlich nicht einfach nur fehlerfrei zu spielen, sondern vor allem deinen Liedern einen Schwung und Leben einzuhauchen. Klingt vielleicht komisch und ist schwer vorzustellen wie man dies umsetzen kann. Aber im Eigentlichen ist es ganz klar. Denn auch du gibst deinen Worten mit deiner Stimme und ihrer Dynamik, Höhe, Tiefe, Kraft erst den richtigen Ausdruck.

Menschen können die Stücke die du spielst erst dann so richtig fühlen wenn du sie ihnen richtig „erzählst“ – so kannst du viel mehr Emotionen vermitteln und dich und deine Mitmenschen wirklich mitreißen. Am besten gleich ausprobieren und damit neue Motivation und Freude finden. Du wirst begeistert sein und dich zurückerinnern, warum du eigentlich begonnen hast.

  • Akzente setzen:
    Zum Hervorheben einzelner Töne kannst du durch punktiertes, hervorgezogenes oder gebundenes Spielen einzelne Tonfolgen markanter in Szene setzen. Durch „Ecken und Kanten“ hast du die Möglichkeit dem Stück noch mehr Schwung zu verleihen und das gewisse „Etwas“ einzubringen.
  • Betonen:
    Durch Lautstärkenregulierung kannst du Passagen verdeutlichen, das Lied definieren und Kontraste setzen. Die Spannung und Aufmerksamkeit ist bei wechselnder Lautstärke und deutlich höher als in konstanter. In der Regel bieten sich in jedem Titel immer wieder Passagen zur Phrasierung durch lautes oder leises Spielen an – am besten einfach ausprobieren.
  • Dreiklänge:
    Besonders kraftvoll und dominant kannst du eine Harmonika wirken lassen, indem du Dreiklänge benutzt. Hier wird zusätzlich zu dem Hauptton die Terz und Oktave mitgedrückt. Dein Stück hört sich voller und voluminöser an – hier ist die Stimmung kaum im Zaum zu halten.
  • Verzögerung/Vorziehen einzelner Töne:
    Mit einem kleinen bisschen Geschick kannst du einzelne Töne oder in weiterer Folge auch Dreiklänge vorziehen oder verzögern – dies schafft nochmals einen ganz eigenen Charakter, ohne den Takt wesentlich zu unterbrechen und ohne das Publikum aus dem Tanzschritt zu bringen.

Generell ist nichts „falsch“ und nichts „richtig“.
Denn so individuell wie der Mensch selbst, so kann auch sein Ausdruck auf seinem Instrument sein.
Man identifiziert sich dadurch viel inniger mit seinem Instrument und findet so auch seinen eigenen Stil, der oft auch unverkennbar werden kann.

So haben es schon einige Musiker geschafft enormen Wiedererkennungswert zu erlangen und viel Zuspruch von Fans und Verbündeten gefunden.

Die Art wie du Töne also auf der Melodieseite variieren und zu deinem Vorteil nutzen kannst ist einfach unbeschreiblich!
Finde jetzt auch Du deinen eigenen Stil und entdecke wie viel mehr du aus deinen Stücken raushören kannst.

Für weitere Tipps und Hilfestellungen abonniere unseren Newsletter und verpasse keine Neuigkeiten! ☺

Partnervorstellung: BenRay

„Lach das Leben an, dann lacht es zurück!“ Hier erzählt „BenRay“ über seine Geschichte, seinen Hintergrund und die Leidenschaft zur Steirischen Harmonika… Name/Alter/HerkunftMein Name ist Benjamin Reitinger. Ich bin 33 Jahre alt und wohne in der schönen fränkischen Jura – dort habe ich mir den Traum vom Eigenheim verwirklichen können. Im tiefen bayerischen Wald in der

Weiterlesen »

KOPFSACHE: (LERN)ERFOLG beginnt im KOPF!

Hier erfährst du wie du effektiver und effizienter Quetschn lernen kannst. Lerne mehr über das 80:20 System und wie du dieses auf deiner Steirischen Harmonika umsetzen kannst. Du fühlst dich in deinem Lernfortschritt trägeund möchtest endlich wissen wie dueffizienter & effektiverauf deiner Steirischen Harmonika lernen kannst? 🚀 … Dann lasse dich inspirieren – denn wir

Weiterlesen »

NEU: „Für’n Vater“ auf der Steirischen Harmonika

Hier findest du das neueste Video von unserem Quetschn-Lehrer Andreas! Mithilfe unserer Lern- und Melodievideos in der Musikerstube – jetzt 30 Tage kostenlos testen und sofort Zugriff erhalten. Möchtest auch du „Für’n Vater“ auf der Steirischen Harmonika lernen? 🚀 … Dann schreib uns gleich, oder melde dich direkt für dein kostenloses Monat an und erhalte

Weiterlesen »

Die „Munti Polka“ – im Musikerstuben-Duett

Ein neues Musikerstuben – Duett von Andreas und Manuel für euch! Sitze auch du in der nächsten Musikantenrunde! Jetzt kostenlos testen & sofortigen Zugriff auf unsere Online-Lernplattform erhalten. Wie „Pech & Schwefel“! Kennst du auch dieses Gefühl? Bei unseren Musikern Andreas und Manuel „matcht“ es einfach – das sieht man nicht nur, sondern hört man

Weiterlesen »

KOSTENLOS: Das Lernvideo zur „Ennstaler Polka“

Heute gibt’s freie Inhalte für Dich! Das kostenlose Lernvideo zur „Ennstaler Polka“ in GCFB auf der Steirischen Harmonika ist online! Lerne dein erstes Lied auf der Steirischen Harmonika – jetzt kostenlos testen & sofortigen Zugriff auf unsere Online-Lernplattform inkl. funktionellem Videoplayer für noch mehr Lernspass erhalten. Unser neues – kostenloses – Lernvideoauf der Steirischen Harmonika

Weiterlesen »

„Schöne Urlaubszeit“ – Quartett mit Fesch n’Rock

NEUES VIDEO: Zu spontanen Jam mit unseren musikalischen Freunden aus Tirol – Fesch n’Rock – ist online! Sitze auch du in der nächsten Musikantenrunde! Jetzt kostenlos testen & sofortigen Zugriff auf unsere Online-Lernplattform erhalten. Unser neues Jam-Video ist für euch online! ☺ Kennst du auch dieses Gefühl?  Bei unserem Besuch in Tirol haben wir gemeinsam

Weiterlesen »

Weiterlesen im Musikerstube-Blog

Liebe Leserin, liebe Leser,

Ihre Meinung ist uns wichtig!
Schreibe gerne in den Kommentaren oder auf unsere E-Mail-Adresse support@musikerstube.at deine Meinung über diesen Blog-Beitrag.

Bis dann,
Musikerstube-Team!

NEWSLETTER

Zusätzlich Testzugang erhalten

ABO

Steirische Harmonika lernen

LOGIN

Mitgliederbereich einloggen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen